Immer kostenloser versand*
Jetzt anmelden 5 % Rabatt
Back

Dampfreinigung

Der von Dampfreinigern abgegebene Dampf ist in der Lage, den tiefsten Schmutz zu entfernen, mehrere Oberflächen, Gegenstände und Stoffe zu sterilisieren und tief zu reinigen. Wenn Sie einen Dampfreiniger kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie jede Ecke Ihres Hauses schnell, einfach und sehr effektiv reinigen können. Wählen Sie Ihren CREATE Dampfreiniger.
Has visto 3 productos de 3

Wer desinfizierend ohne chemische Mittel reinigen möchte, sollte sich ein Dampfgerät anschaffen. Die Geräte können über einen Wasserdampfstrahl sehr leicht Schmutz und Bakterien aus noch so kleinen Ritzen entfernen. Die hohe Temperatur des Wasserdampfs vernichtet beinahe alle Bakterien. Nachfolgend wird die Funktionsweise der Dampfgeräte näher erläutert.

Wie effizient ist ein Dampfreiniger?

Mit einem Dampfreiniger können Böden, Fliesenspiegel und Oberflächen gereinigt und desinfiziert werden. Insbesondere die handlichen Handdampfreiniger eignen sich sehr gut für diese Reinigungsarbeiten. Hierbei wird beim Einsatz vom Handdampfreiniger ausschließlich mit Wasserdampf gearbeitet. Chemische Zusätze durch Reinigungsmittel sind nicht erforderlich, um Flächen mit dem Dampfreiniger zu säubern und zu desinfizieren.

Die Geräte sind überaus beliebt, weil ohne viel Arbeitseinsatz und Karft zahlreiche Flächen unabhängig von der Größe leicht und unkompliziert gesäubert werden können, im Gegensatz zu einem Dampfglätter, der nur Textilien glättet. Denn durch den Wasserdampf lösen sich die meisten Verschmutzungen schnell. Auch schwer erreichbare Bereiche können mit dem Dampfstrahl sehr gut erreicht werden. Weiterhin hinterlässt der Wasserdampf nach dem Trocknen keine Kalkrückstände oder etwa Putzstreifen.

Weitere Vorteile von Dampfreiniger

Für die Hygiene und Desinfektion sind Dampfgeräte optimal. Denn der Dampf aus dem Gerät bindet sofort jeglichen Staub. Hierdurch kann das Raumklima unmittelbar verbessert werden. Alle Verschmutzungen werden schnell und effizient vom Wasserdampf gelöst, was auch die Putztätigkeit erheblich erleichtert. Vollkommen ermüdungsarm lässt sich das Gerät bedienen. Da keine chemischen Reinigungsmittel eingesetzt werden, eignet sich ein Dampfgerät auch überaus gut für Allergiker, die somit keine Reaktionen auf Reinigungsmittel erleiden können.

Funktionsweise von Dampfreinigungsgeräten

In der Funktionsweise kann das, Dampfreinigungsgerät mit einem Schnellkochtopf oder mit Sterilisatoren verglichen werden. Letztlich wird Wasser in einem abgeschlossenen Kessel erhitzt und zum Kochen gebracht. Mit dem hierdurch entstehenden Wasserdampf können dann die Reinigungsarbeiten durchgeführt werden. Das Gerät lässt den Dampf auf Knopfdruck ab und schaltet sich auch automatisch ab, wenn nicht mehr genug Wasser für das Herstellen von Wasserdampf im Kessel vorhanden ist.

Mittels der mitgelieferten Dampfpistolen können auch schwer erreichbare Bereiche optimal und einfach gereinigt werden. Die Austrittsgeschwindigkeit des Dampfes erhöht sich mit der Erhöhung des Dampfdrucks. Mit diesen Erhöhungen kommt es auch gleichzeitig zu einer höheren Schmutzlösekraft. Der Kesseldruck kann schnell bei vier bar liegen.

Unterschiedliche Geräteversionen

Im Handel werden von den dampfreiniger verschiedene Bauarten angeboten. Neben kleinen Handgeräten, die sich optimal für das Putzen von Oberflächen, Möbeln oder Fenstern eignen, gibt es auch spezielle Dampfbesen, die optisch wie ein üblicher Wischmop aussehen. Mit den Dampfbesen lassen sich Fußböden gründlich und hygienisch rein säubern. Gleichzeitig sind gängige Dampfbesen mit wenigen handgriffen umbaubar und auch für die Reinigung kleinerer Oberflächen einsetzbar.

Dampfreiniger Anwendungsmöglichkeiten

Mit den Dampfgeräten können nicht nur größere und kleinere Oberflächen oder Fußböden gereinigt werden. Auch Fugen können mit den Geräten ausgedampft werden und somit gereinigt werden. Die Dampfgeräte beseitigen bis zu 99,9 Prozent aller vorhandenen Bakterien. Selbst Armaturen in der Küche und im Badezimmer lassen sich optimal mit dem Wasserdampf reinigen. In jede noch so kleine Ritze gelangt der Wasserdampf und spült den Schmutz heraus. Auch Edelstahlflächen, die Fettverkrustungen haben, lassen sich schnell und effizient mit Wasserdampf hygienisch rein säubern. Aber auch Felgen, Türen, Rahmen oder Tore lassen sich mit dem Dampfgerät reinigen.

  • Armaturen
  • Möbel
  • Fußböden
  • Fliesen
  • Fugen
  • Edelstahlflächen
  • Fenster, Rahmen, Türen, Tore