Immer kostenloser versand*
Jetzt anmelden 5 % Rabatt
Back

Luftbefeuchter

Luftbefeuchter sind ideal, wenn Ihr Haus in einem Gebiet mit sehr trockener Umgebung liegt. Dank Luftbefeuchtern können Sie die relative Luftfeuchtigkeit erhöhen und so Atemprobleme lindern. Ein Luftbefeuchter und Aromadiffusor gibt einen sanften Nebel aus kaltem Dampf mit befeuchtenden Eigenschaften ab und verbreitet die Aromen Ihrer Lieblingsessenzen.

Has visto 11 productos de 11

Was leistet ein Luftbefeuchter?

Ein Raumbefeuchter ist in der Lage, einen kompletten Raum gleichmäßig zu befeuchten. Dies ist immer dann erforderlich, wenn die Raumluft aufgrund trockener Luft die Schleimhäute reizt. Im Gegensatz hierzu können Luftentfeuchter die Luft im Raum trockener machen und Schimmelbildung vorbeugen.

Gleichzeitig gibt es auch Luftbefeuchter, die in einem Arbeitsgang auch zusätzlich die Luft reinigen und mit einer entsprechenden Luftwäschefunktion ausgestattet sind. Geräte für eine angemessene Befeuchtung der Luft in Räumen sind schon unter 50 Euro erhältlich. Nach oben hin ist die Preisspanne offen. Die Raumluftbefeuchter arbeiten mit unterschiedlichen Systemen. So gibt es Geräte, die Wasser verdampfen, nach dem Verdunstungsprinzip funktionieren, oder aber Wasser mit Ultraschall zerstäuben.

Übersicht Befeuchtungsgeräte

  • Verdunster
  • Verdampfer
  • Zerstäuber

Wie kommt es zu trockener Luft in Räumen?

Trockene Luft entsteht, wenn die Luft nicht ausreichend Wasser aufnehmen kann. Mit sinkender Temperatur verliert die Luft die Fähigkeit, Wasser in einer ausreichenden Menge aufzunehmen. Allerdings führt auch das Heizen von Räumen dazu, dass die Luft die Fähigkeit der Wasserspeicherung verliert, sodass die Raumluft trocken wird. Trockene Luft reizt die Schleimhäute und die Haut des Menschen, sodass es schnell zu Infektionskrankheiten kommen kann. Ein Befeuchten der Räume hilft dabei, die natürlichen Schutzfunktionen der Haut und der Schleimhäute des Menschen aufrecht zu halten.

Wie hoch muss die Luftfeuchtigkeit in Räumen sein?

In Wohnräumen wird ein Wert von 50 Prozent Luftfeuchtigkeit empfohlen, um keine Schäden an Haut und Schleimhäuten zu erleiden. Wird die Luftfeuchtigkeit über diesen Wert erhöht, kann es zu einer Schimmelbildung in den Wohnräumen kommen. Beim Zerstäuben von Wasser durch einen Ultraschallzerstäuber entstehen ganz kleine Wassertropfen, die sich in der Raumluft verteilen und zu einem angenehmen Raumklima beitragen.

Eine andere Alternative zur Raumluftbefeuchtung in der angemessenen Güte ist das Verdampfen von Wasser. Durch eine natürliche Luftzirkulation kann sich der Dampf und damit die Feuchtigkeit im Raum optimal verteilen. Aber auch beim Verdunsten entstehen Feuchtigkeitsansammlungen in der Raumluft. Durch eine natürliche Zirkulation wird die feuchte Luft gut in einem Raum verteilt.

Was erreichen Raumbefeuchter mit Luftwäsche?

Raumluftbefeuchter, die eine Luftwäschefunktion haben, befeuchten nicht nur die Raumluft angemessen. Sie nehmen auch Pollen und Staub auf. Gerade Allergiker profitieren von Geräten, die eine Luftwäschefunktion haben. Sie dienen als optimaler Raumluftreiniger was gerade Allergikern sehr gut bekommt. Mit einer Klimatisierung hat diese Funktion allerdings in dem Sinne nichts zu tun. Hier geht es nur darum, alle Staubbestandteile und weitere Feststoffe aus der Luft herauszunehmen und die Raumluft entsprechend zu reinigen.

Fazit von luftbefeuchter

Trockene Luft in Räumen kann, wie im übrigen auch sehr feuchte Luft, krank machen. Denn trockene Luft trocknet die Schleimhäute und die Haut aus und reizt sie. Hierdurch ist man anfälliger für Infektionskrankheiten. Abhilfe bieten hierfür Geräte, die die Raumluft entsprechend befeuchten. Die Geräte sind einfach zu bedienen und benötigen für den Betrieb lediglich eine einfache Steckdose.

Mit unterschiedlichen Methoden führen die Geräte zu einer befeuchteten Raumluft, die dem menschlichen Organismus wohl tut. Die Raumluft wird durch den Einsatz der Geräte angenehm. Insbesondere die Lungenfunktion kann hierdurch optimal unterstützt werden, sodass der Einsatz der Luftbefeuchtungsgeräte bei zu trockener Raumluft empfehlenswert ist.