Immer kostenloser versand*.
Immer kostenloser versand*.
Jetzt anmelden. 5% Rabatt
Back

Kleine heißluftfritteuse

Kleine Heißluftfritteusen sind perfekt für eine oder zwei Personen. Mit ihnen können Sie bis zu 300 g Pommes frites oder andere Lebensmittel ohne Öl backen und frittieren, was zwei herzhaften Portionen entspricht. Sie sind klein, leicht aufzubewahren und einfach zu reinigen - schauen Sie sich unsere Rezepte an und beginnen Sie, gesundes Essen zu genießen!

Has visto 8 productos de 8

Kleine Heißluftfritteusen sparen Platz und ermöglichen es, mehrere Gerichte ohne Öl zuzubereiten

In der Regel wirkt dieses ausgeklügelte Küchengerät wie ein großer Backofen mit Umluft. Backen, Frittieren, Grillen oder Kochen - kleine oder große Heißluftfritteusen sind vielseitig und energiesparend. Die Kapazität ist auf den Garraum beschränkt. Die Geschmacks- und Rezeptvielfalt bleibt vollständig erhalten. Neben Singlehaushalten profitieren die Anwwender von der fettfreien Zubereitung. Es ist so einfach zu bedienen, dass es den Vorteil einer schnellen Garzeit hat. Neben knusprigen Kartoffelgerichten haben sich auch süße Kuchen, Gemüse- und Fleischgerichte durchgesetzt.

Die Zubereitung vom Essen mithilfe eines kleinen Heißluftfritteusenmodells kann Zeit sparen und es ermöglichen, eine Vielzahl von Mahlzeiten zu essen. Im Vergleich zur herkömmlichen kleine Friteuse ohne Fett wird hierbei kein zusätzliches Fett verwendet. Außerdem ist die kleine Heißluftfritteuse sehr einfach zu bedienen, sodass Anfänger problemlos damit umgehen können.

Im Gegensatz zu bekannten Kaltzonenfritteusen verwenden Heißluftfritteusen überhaupt kein Öl. Trotz des fehlenden Öls können die Anwender mit einer kleinen Heißluftfritteuse immer noch eine knusprige Panade geröstet werden. Vorteil: Die Luftzirkulation im Inneren des Geräts. Wenn sich die stehende Luft im Ofen erwärmt, zirkuliert die erwärmte Luft durch die Heißluftfritteuse. Diese Zirkulation macht den Unterschied.

Funktionsweise einer Heißluftfritteuse

Eine Heißluftfritteuse ist keine Fritteuse im klassischen Sinne, da diese Modelle nicht mit Öl oder Fett betrieben werden müssen. Daher ist es vergleichbar mit einem Backofen. Die wichtigsten Geräteelemente sind die Belüftung und das Heizsystem. Mit Hilfe einer Heizspirale erhitzt sich die Luft auf eine eingestellte Temperatur - durch die kompakte Abmessung geschieht dies im Handumdrehen und muss in der Regel nicht wie in einem herkömmlichen Ofen vorgeheizt werden. Heißluftfritteusen gelten daher als energieeffizient. Die Lüfter sorgen für einen gleichmäßigen Luftstrom und eine vollständige Wärmeverteilung innerhalb der Heißluftfritteuse.

Vorteile für eine kleine Heißluftfritteuse

Eine kleines Heißluftfritteusenmodell ist im Betrieb und bei Nichtgebrauch äußerst platzsparend. Die geringe Größe ermöglicht einen flexiblen Geräteeinsatz nahe eines Stromnetzes. Da zum Kochen von Speisen in einer Heißluftfritteuse kein Öl benötigt wird, ist es viel gesünder. Im Internet und in Apps gibt es sogar spezielle Rezepte für kleine Fritteusen.

Laut verschiedenen Online-Tests von Heißluftfritteusen erleichtert die Verwendung eines kleinen Modells für 1 oder 2 Personen das Kochen und Essen von Mahlzeiten erheblich. Die Verwender müssen nicht mehr mit zeitraubenden Pfannen und Töpfen hantieren.

Zudem sind die meisten der vergleichsweise Heißluftfritteusenmodelle sehr pflegeleicht. Die herausnehmbaren Fritteusekörbe sind meist spülmaschinenfest.

As ist beim Kauf zu achten?

Ein kleines Heißluftfritteusenmodell zeigt, dass nicht nur die Größe, sondern auch das Gewicht sowie Bedienkomfort ausschlaggebend für die richtige Gerätenutzung sind. Daher sollte das beste Modell möglichst leichtgewichtig sein, damit sie an jedem Ort bequem platziert werden kann.

Außerdem ist die Füllmenge der Heißluftfritteuse sehr wichtig. Wer eine kleines Heißluftfritteusemodell kaufen möchte, muss dabei bedenken, dass der mitgelieferte Korb genügend Lebensmittel aufbewahren kann. Für kleine Zubereitungen reicht eine 2 Liter Heißluftfritteuse aus, aber eine 2,5 Liter Heißluftfritteuse oder eine 3,5 Liter grosse heißluftfritteuse kann für noch mehr Fülle sorgen.

Es ist besonders nützlich, wenn ein kleines Heißluftfritteusenmodell über eine individuelle Temperaturregelung und ein Touch-Display verfügt. So haben die Anwender die Speisenzubereitung stets unter Kontrolle, Temperatur- und Zeiteinstellungen sind übersichtlich.

Pflegemaßnahmen eines kleinen Heißluftfritteusenmodells

Natürlich ist eine einfache Reinigung wichtig für eine unkomplizierte Bedienung. Das geht bei mehreren Mini-Heißluftfritteusen ganz einfach. Jeder Anwender muss auf zwei grundlegende Eigenschaften achten:

  • Antihaftbeschichtung
  • Spülmaschinenfestighkeit

Wenn jedes Teil mit einer Antihaftbeschichtung versehen ist, verhindert dies, dass Lebensmittel beim Braten anhaften. So vermeiden die Anwender hartnäckige Flecken von Anfang an und erleichtern somit die nachfolgende Reinigung nach Inbetriebnahme. In den meisten Fällen brauchen die Anwender für die Säuberung nur Spülmittel, Wasser und einen Lappen.

Bei hartnäckigen Flecken ist es vorteilhaft, dass alle Komponente spülmaschinenfest sind.