Immer kostenloser versand*
Jetzt anmelden 5 % Rabatt
Back

Industrie ventilatoren

Industrieventilatoren oder Bodenventilatoren, ideal, wenn Sie einen großen Strom frischer, belüfteter Luft benötigen. Sie nutzen die kälteste Luft, die sich immer am Boden befindet, und eignen sich für große Räume, Innenhöfe und Terrassen. Sie können sie überall dort aufstellen, wo es Ihnen am besten gefällt, und die Frische genießen, die sie erzeugen.

Has visto 3 productos de 3

Wann werden Industrie Ventilatoren eingesetzt?

Industrie Ventilatoren werden genutzt, wenn Luft bewegt werden soll, um einen optimalen Kälte- oder Wärmeaustausch zu erzielen. Sie fungieren damit als eine Art Winterlüftung und sparen dabei Energiekosten ein, weil die Heizungsluft optimal im Raum verteilt wird. ​Dabei unterscheiden sich die Geräte von herkömmlichen Ventilatoren durch einen geringen Geräuschpegel, einer sehr guten Leistung und durch wenig Platzbedarf.

Vorteile von Industrie Ventilatoren im Überblick:

  • laufleise
  • platzsparend
  • für optimalen Wärme- und Kälteaustausch
  • hohe Leistung

Unterschied zu Deckenventilatoren

Im Unterschied zu klassischen Deckenventilatoren und auch im Unterschied zu Deckenventilatoren ohne Licht müssen die Industriegeräte nicht zwingend an der Decke montiert werden. Dies unterscheidet die Industriegeräte auch von Deckenventilatoren mit Licht da sie die volle Leistungskapazität ausschöpfen können und im Raum ein optimales Klima erzielen können, ohne dass sie unmittelbar mittig unter der Raumdecke befestigt werden müssen. Eine Lichtfunktion haben sie ebenfalls nicht.

Unterschied zu Turmventilatoren

Die beliebten Turmventilatoren oder auch Standventilatoren können ganz leicht als Industriegerät im Raum aufgestellt werden. So sind sie flexibel einsetzbar und bieten dabei vergleichsweise eine sehr gute Leistung. Dabei können sie nicht mit üblichen Tischventilatoren verglichen werden. Die Tischgeräte erbringen keine vollumfängliche Leistung in einem kompletten Raum. Sie bewegen die Luftmassen vielmehr nur stationär und kommen an die Leistungen von Stand- und Turmgeräten nicht heran.

Was ist ein Sprühnebel-Ventilator?

Die Ventilatoren die zusätzlich Sprühnebel versprühen, erfüllen gleich mehrere Zwecke. Ein Sprühnebel Ventilator besitzt im unteren Gerätebereich einen Wasserbehälter. Im Betrieb kann das Gerät sodann eine Art Wassernebel im Raum verteilen, was zu einem optimalen Raumklima führt. Gerade im Sommer bieten sich diese Geräte an, die durch den Sprühnebel eine sehr gute Abkühlung der Luftmassen erreichen.

Aber auch im Winter ist ein Ventilator mit einer Sprühnebelfunktion sehr interessant. Die Heizungsluft führt im Raum zu einer sehr trockenen Luft, die die Haut und die Schleimhäute des Menschen austrocknet. Hierdurch ist man anfälliger gegenüber Infektionen. Ein Sprühnebel Ventilator vertreilt nicht nur die warmen Luftmassen im Raum angemessen, sondern bietet auch gleichzeitig dabei eine angenehme Luftbefeuchtung. Das Gerät verteilt die aufsteigenden warmen Luftmassen in den unteren Raumbereich und befeuchtet die Luftmassen gleichzeitig. Das Raumklima ist damit sehr angenehm für die Haut und die Schleimhäute. Dabei spart man gleichzeitig Heizkosten. Darüber hinaus ist ein weiteres Gerät für eine anmessene Luftbefeuchtung im Winter nicht erforderlich.

Fazit von Industrie Ventilatoren

Industriegeräte bieten eine hohe Leistung, können über viele Stunden im Betrieb sein und haben eine kompakte Bauweise. Die Ventilatoren sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Eingesetzt werden können die Geräte zur Verteilung von warmen und kalten Luftmassen.

Mit Zusatzfunktionen, wie beispielsweise dem Sprühnebel, erfüllen die Industrie ventilatoren gleichzeitig noch weitere Attribute, die die Anschaffung von weiteren Geräten überflüssig macht. Im Vergleich zu einem Deckenventilator, der bautechnisch oder auch optisch nicht in jeden Raum passt, können diese Geräte auch flexibel eingesetzt und genutzt werden.