Immer kostenloser versand*
Jetzt anmelden 5 % Rabatt
Back

Lockenstäbe

Bringen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil zum Ausdruck, indem Sie Ihr Haar mit den Lockenstäben und Lockenwicklern formen, die wir bei CREATE anbieten. Einfach zu bedienende und ergonomische automatische Lockenstäbe und Lockenwickler, mit denen Sie Ihr Haar in Form bringen können, ohne es zu beschädigen.

Has visto 6 productos de 6

Lockenstab für dicke und dünne Haare – das Allround-Talent

Der sogenannte Multi-Styler ist das  Allroundtalent unter den Lockenstäben. Es handelt sich um ein Modell, das eigentlich am meisten verbreitet ist und sehr flexibel verwendet werden kann. Dieser Lockenstab ist mit einem Heizstab ausgestattet und besitzt mehrere, verschieden große Aufsätze. Daher kann dieses Modell für lange und kurze Haare verwendet werden, um attraktive Locken zu zaubern.

Diese Lockenstäbe arbeiten mit zwei unterschiedlichen Technologien, um gute Ergebnisse zu erzielen. Bei Modellen, die mit Ionentechnologie funktionieren, wird das Haar von Millionen negativer Ionen umschlossen. So erreicht man, dass Frizz und einer statischen Aufladung entgegengewirkt wird. Arbeiten Lockenstäbe mit PTC-Technologie, handelt es sich um eine Art Erhitzung. Am gesamten Lockenstab erhitzen sich PTC-Steine besonders gleichmäßig.

Steamer und Curler – Lockenstab automatisch  

Ein Lockenstab, automatisch und komfortabel, zählt zur Oberliga der Lockenstäbe, was die einfache und für die Haare schonende Handhabung angeht. Der Curler kann  die Haare von selbst drehen und in Windeseile traumhafte Locken zaubern. Steamer mit Wasserdampf sorgen dafür, dass die Haare in eine gewünschte Form gebracht werden. Andere Modelle in dieser Kategorie funktionieren mit Warmluft. Bei empfindlichen Haaren bietet diese Funktionsweise den entscheidenden Vorteil, dass die Haare weniger strapaziert werden.

Wellen- und Kreppeisen

Lockenstäbe, die mehr als eine Heizfläche besitzen, sind unter den Begriffen Welleneisen und Kreppeisen bekannt. Mit doppelten Lockenstäben können ausgefallenere Stylings erreicht werden. Doppelte Lockenstäbe eignen sich vor allem für kleine Locken oder Wellen ohne Drehung.

Warmluft-Lockenbürste

Bei Warmluftbürsten handelt es sich um Lockenstäbe, die an der Spitze mit einem rotierenden Bürstenaufsatz ausgestattet sind. Wie bei einem Fön wird zusätzlich warme Luft ausgestoßen. Daher ist mit dieser Lockenbürste ein gleichzeitiges Trocknen und Styling der Haare möglich. Um bestmögliche Ergebnisse zu erreichen, verfügen diese Lockenbürsten über eine Keramikbeschichtung.

Lockenstab mit Infrarot-Technik

Lockenstäbe mit Infrarot-Technik arbeiten mit einer interessanten Technologie. In diesem Fall wird das Haar von Innen her per Infrarot erhitzt. Es wird zum Aufheizen keine Metall-Spirale verwendet. So profitiert von einer besonders schonenden Behandlung der Haare. Jedoch besteht der Nachteil darin, dass weniger Hitze entsteht. Daher sind langanhaltende Locken oftmals nicht möglich.

Hilfreiche Tipps für den Kauf von Lockenstäben 

Es ist empfehlenswert, Glatteisen und Lockenstäbe mit einer Teflon- oder Kunststoffbeschichtung zu bevorzugen. So wird das Verdrehen und Reißen der Haare verhindert.  Am schonendsten zu den Haaren sind automatische Curler. Zusätzlich profitiert man von einer unkomplizierten Handhabung. Falls man sich für klassische Lockenstäbe entscheidet, sollte man Sets mit unterschiedlichen Aufsätzen bevorzugen.

So kann man vermeiden, dass Folgekosten für andere Größen entstehen. Bei der Auswahl eines Lockenstabs sind zu günstige Modelle ohne Temperaturregelung zu vermeiden. Falls nun die Temperatur zu hoch ist, können empfindliche Haare geschädigt werden. Bei einer zu niedrigen Temperatur, halten Locken nur einige Stunden. Meistens liegt die optimale Hitze bei etwa 170 Grad. Lockenstäbe, die mit einer Klemme ausgestattet sind, machen die Haare oftmals platt. Daher sollte man besser Modelle ohne den Halte-Clip bevorzugen.

  • Teflon- oder Kunststoffbeschichtung empfehlenswert
  • Lockenstab automatisch – besonders schonend und einfach in der Handhabung
  • klassische Lockenstäbe mit unterschiedlichen Aufsätzen bevorzugen
  • Lockenstäbe mit Temperaturregelung zu bevorzugen 
  • Lockenstäbe ohne Temperaturregelung vermeiden