Immer kostenloser versand*
Jetzt anmelden 5 % Rabatt
Back

Staubsauger ohne Beutel

Beutellose Staubsauger verwenden einen Behälter, der sich direkt entleeren lässt, was den Austausch von Beuteln erspart. Beutellose Staubsauger sind in der Regel Zyklon-Besenstaubsauger oder Zyklon-Handstaubsauger und in der Regel kabellose Staubsauger. Bei CREATE finden Sie Ihren leistungsstarken und effizienten beutellosen Staubsauger in unserem Katalog.

Has visto 2 productos de 2

Die Vorteile der Staubsauger ohne Beutel

Wer sich für einen Staubsauger ohne Beutel entscheidet, der muss in Zukunft keine Staubsaugerbeutel mehr kaufen, wodurch zusätzlich Geld gespart werden kann. Der Schutz der aufgesaugt wird, wird in diesem Fall ganz einfach in einem Behälter gesammelt, der dann später entleert werden kann. Die Saugkraft bleibt so immer erhalten. Die Behälter können zum Entleeren ganz einfach entnommen werden und auch die Filter sind einfach zu reinigen.

Unkomplizierte Bedienung

Besonders vorteilhaft bei einem Staubsauger ohne Beutel ist aber auch, die einfache Bedienung. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass die Saugleistung nicht nachlässt, wie dies bei einem Sauger mit Beutel ist, wenn dieser sich langsam füllt. Die meisten Beutel können auch nur einmal verwendet werden, wodurch eine Menge zusätzlichem Müll produziert wird. Mit einem Staubsauger ohne Beutel schon man also nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern auch noch die Umwelt.

Die Technologie ist heute weit fortgeschritten und die verschiedensten Hersteller bieten die Modelle an. Es wird immer wieder die Leistung verbessert oder die Stabilität erhöht. Zusätzliche Extras wie

  • LED-Anzeige
  • Motorschutz
  • Mehrfache Filtersysteme
  • Unterschiedliche Aufsätze

Erhöhen den Komfort um ein vielfaches.

Unterschiedliche Modelle

Staubsauger ohne Beutel werden in den unterschiedlichsten Variationen angeboten. Wir möchten einmal zeigen, welche Modelle und Technologien zur Auswahl stehen und wo die Untersschiede liegen.

Handstaubsauger

Ein beutelloser Handstaubsauger ist sehr klein und flexibel und wird besonders für kleinere Arbeiten verwendet. Dieser eignet sich sehr gut um die Polster einmal schnell zu saugen oder das Auto zu reinigen. Hiermit gelangt man in viele Ecken, in denen ein gewöhnlicher Staubsauger nicht hinkommt.

Monozyklonsauger

Monozyklonsauger verfügen über einen Fliehkraftabscheider und fangen den groben Schmutz in einer Box auf. Die Abluft wird durch einen Filter von den Feinstaubpartikeln befreit. Damit immer die volle Saugleistung vorhanden ist, sollte dieser allerdings regelmäßig gereinigt werden.

Multizyklonsauger

Multizyklonsauger verrichten ihre Arbeit mit mehreren Fliehkraftabscheidern und sind in der Lage ohne zusätzlichen Filter die Partikel aus der Abluft zu entfernen. Trotzdem findet sich in den meisten Modellen ein zusätzlicher Filter, der ebenfalls gereinigt werden muss.

Akkusauger

Staubsauger die mit einem Akku ausgestattet sind, sind besonders komfortabel. Hiermit entfällt das lästige Kabelziehen und es ist auch problemlos möglich mehrere Etagen oder die Treppe zu reinigen. Allerdings muss hier immer darauf geachtet werden, dass der Akku auch geladen wurde, da sonst ein Saugen nicht möglich ist.

Der klassische Sauger

Der klassische Staubsauger ohne Beutel ist besonders kompakt und kann universell eingesetzt werden. Hiermit saugt man nicht nur Fliesen oder Parkett, sondern ebenfalls Teppiche oder Möbel.

Entdecken Sie unsere Angebote für Black Friday Staubsauger. Exklusive Sonderaktion online!

Auf diese Punkte sollte geachtet werden

Es gibt einige Punkte, die man sich vor dem Kauf überlegen sollte und die später enorm wichtig sein könnten. Besonders wichtig ist natürlich die Saugleistung, die bei Staubsaugern in Watt angegeben sind. Ist die Leistung hoch, kann davon ausgegangen werden, dass der Sauger über eine höhere Saugkraft verfügt.

Aber auch der Energieverbrauch ist sehr wichtig. Je niedriger der Verbrauch ist, desto weniger gibt man auch für den Strom aus. Eine niedrige Energieeffizienzklasse schont also zusätzlich das Portemonnaie.

In Dezibel wird die Geräuschentwicklung angegeben. Je niedriger diese ist, desto leiser ist der Staubsauger im Betrieb. Gute Modelle erreichen unter 70 dB bei voller Leistung. Aber auch das Gewicht spielt eine große Rolle. Je schwerer der Staubsauger ist, desto unhandlicher wird dieser dann auch bei der Nutzung.

Zusätzlich sollte beim Kauf auf das Zubehör geachtet werden. Je mehr dabei ist, desto universeller kann der Staubsauger verwendet werden. Hierzu gehören Bürsten für Polster, Laminat oder Fliesen und Fugendüsen.

Kleinere Auffangbehälter machen den Sauger zwar leichter, dafür muss dieser aber öfter geleert werden, was allerdings in der Regel ganz einfach geschieht.

Entdecken Sie unsere Black Friday Saugroboter Angebote. Holen Sie sich Ihre Lieblingsprodukte zu günstigen Preisen.